Humor in Unternehmen wichtiger denn je

Viele Betriebe haben es momentan nicht leicht: Mitarbeiter mussten in die Kurzarbeit geschickt oder sogar gekündigt werden, die Produktion läuft noch nicht wie vor der Krise, Dienstleistungen dürfen erst nach und nach wieder angeboten werden. Da heißt es für alle im Unternehmen durchhalten, zusammenhalten und den Humor nicht verlieren. Den Humor generell in die Unternehmenskultur zu integrieren, könnte sich positiv auf das Arbeitsklima und damit auf das Geschäft auswirken.

Erfolgsfaktor Humor

Ein humorvoller Umgang stärkt das Miteinander, fördert den Teamgeist, erhöht die Motivation und die Produktivität der Mitarbeiter, erstickt Konflikte im Keim und baut Stress ab. Immer mehr Führungskräfte nehmen sozusagen den Humor ernst, indem sie ihn als soziale Kompetenz erkennen und als Führungsinstrument einsetzen.

Unternehmen können sich vom Mitbewerber abheben, indem sie Humor bewusst in die Unternehmenskultur integrieren. Umsetzungsmöglichkeiten finden sich z. B. in der internen und externen Kommunikation, in Präsentationen, im Vertrieb oder in der Personalentwicklung. Im Recruiting sollte bei den Bewerbern verstärkt auf die Humorfähigkeit geschaut werden.

Führungskräfte müssen in der Umsetzung eine Vorbildwirkung haben, Humor vorleben und die entsprechenden Rahmenbedingungen schaffen. Ein entsprechendes Arbeitsumfeld führt zu hoher Loyalität und geringer Fluktuation, trägt zum Erfolg bei und stärkt die Arbeitgebermarke.

Wie können Sie Humor in die Unternehmenskultur integrieren?

Kontaktieren Sie mich, ich berate Sie gerne: +43 677 62923720

servus@humor-voll.at

Anschrift

Mag.a Elfriede Doppelbauer-Ladner
Höhenstraße 18/7
6020 Innsbruck
Österreich
+43 677 62923720

servus@humor-voll.at

Volltextsuche

Sie können auch mehrere Suchbegriffe eingeben und diese mit UND oder ODER verknüpfen!

HUMOR-VOLL kommunizieren
ImpressumDatenschutz

powered by webEdition CMS